Kaliningrad

Wir hatten eine mittelgroße, sowjetische Stadt erwartet, wie wir nun einige gesehen hatten, vielleicht ein paar Reste Königsberg – ein Fehler. In der City steppt der Bär. Bars und Kneipen sind bunt beleuchtet und ich meine damit nicht, dass sie Licht haben. Es sieht nach viel Dynamik und Aufbruch aus. Den Eindruck hat man schon, wenn man am Ende der Nehrung auf das Festland fährt. Neue Häuser, Appartements und Straßen – sie haben dort etwas vor. Wahrscheinlich werden wir in Kürze dorthin in den Urlaub fahren, falls wir es uns leisten können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.